Romanzin ElenaElena Romanzin

Dozentin für Acrylmalerei

1976 geboren in Alghero, Sardinien wuchs sie zunächst in Algerien und Jordanien auf. Nach Abschluss ihres 5-jährigen Kunststudiums in Syrakus/ Sizilien und Perugia/ Umbrien erlernt sie in einer weiteren einjährigen Lehre in Deruta spezielle Techniken der Wandmalerei und zur Herstellung grosser Skulpturen. In Assisi entstehen zunächst Portraits als Auftragsarbeiten. Später widmet sie sich in Città della Pieve, ebenfalls Umbrien, der figurativen und abstrakten Malerei.

 

Seit 2011 lebt und arbeitet die freischaffende Künstlerin, Dozentin und Kuratorin in Wehr.  Viele ihrer neuen Gemälde setzen sich in unterschiedlichen Techniken mit ihrer neuen Heimat aber auch mit dem Kunstbetrieb selbst auseinander.

 

Ihre Werke waren bereits in zahlreichen Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen in Deutschland, Schweiz, Frankreich, Italien und Südkorea zu sehen. In Freilichtgalerien wie dem Art-Dort Ötlingen (Weil a. Rhein) und Rösrath ist sie mit Trompe l’Oeils dauerhaft vertreten. Neben ersten Werken in öffentlichen Sammlungen im Südbadischen befinden sich Bilder in Privatsammlungen in ganz Europa und von Australien bis Brasilien.

 

Daneben fördert sie die künstlerische Entwicklung zahlreicher Malschüler am Hochrhein, aber auch die der internationalen Teilnehmer des von ihr jährlich kuratierten Grand Salons in Bad Säckingen.

Weitere Information über Elena Romanzin erfahren Sie unter http://www.elenaromanzin.com

 

 

 

Sollten Sie an einem angemeldeten Kurs nicht teilnehmen können, bitten wir um schriftliche Mitteilung. Es werden folgende Stornogebühren fällig: Erfolgt eine Absage später als 2 Wochen vor Kursbeginn, erheben wir 50% Stornogebühren. Diese Regelungen gelten unabhängig vom Zeitpunkt Ihrer Anmeldung. Sagen Sie nicht ab, so erheben wir die volle Kursgebühr. Die Stornoerklärung bedarf der Schriftform. Die Stornogebühren entfallen, wenn Sie einen Ersatzteilnehmer stellen. Wenn die erforderliche Teilnehmerzahl nicht erreicht wird, kann die Kunstdruckwerkstatt den jeweiligen Kurs absagen. Dies gilt auch, wenn aus Gründen höherer Gewalt, Ausfall der Kursleitung wegen Krankheit oder anderer außergewöhnlicher Umstände ein Kurs nicht abgehalten werden kann.

Haftung: Der Veranstalter haftet nicht für Unfälle, Diebstähle oder Schäden, die sich während des Aufenthaltes und Unterrichts am Kursort oder bei Exkursionen ereignen. Eine persönliche Unfall- bzw. Haftpflichtversicherung ist zu empfehlen.